17.04.2020 SAP-Wartung von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr [09.04. 15:25 wko]

Am Freitag, 17.04.2020 steht das SAP-Produktivsystem von 16:00 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.

Es erfolgt die Einspielung von Updates.

(Das SAP-Qualitätssicherungssystem steht am Freitag, 17.04.2020 von 14:00 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.)



Aktuelle Phishing-Welle: Zahlungsaufforderungen mit infizierten Dokumenten [08.04.2020, mak]

Aktuell möchten wir auf wiedereinmal erstarktes Phishing-Aufkommen hinweisen. Bitte halten Sie ihre Virenscanner aktuell und seien Sie weiterhin skeptisch gegenüber unangekündigten Zahlungsaufforderungen.

Weiterlesen.



BigBlueButton ICE 1007 Fehler [07.04.2020; 8:45; SBI]

In unserem BigBlueButton System (webconf.tu-bs.de) traten in der letzten und in dieser Woche Verbindungsprobleme bei der Sprach Kommunikation in Firefox auf.
Das Resultat der Verbindungsprobleme mündete in den Fehler „ICE 1007“.
Nachdem der Fehler bei uns reproduziert werden konnte, konnten wir den Fehler beheben.

Weiterlesen.



HIS-System und TUConnect Portal nicht verfügbar am 17.04.2020 [09.04.2020, ake]

Im HIS-System müssen Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Diese können nur erfolgen, wenn kein Nutzer im System aktiv ist.
Aus diesem Grund werden das HIS-System und TUConnect Portal am *17.04.2020* von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr *nicht verfügbar* sein.

Weiterlesen.



Warnung: falsche Aufforderung zu Zahlungen [06.04.2020; 13:00; SHO]

Aktuell gehen E-Mails in der folgenden Form ein:

> Von: Anke Kaysser-Pyzalla <anke@tu-braunschweig.de>
> Betreff: Dringend
>
> Wir müssen eine internationale Zahlung von 38.625,00 euro leisten. Können wir es heute tun?
>
>
> Grüße,
>
> Prof. Anke Kaysser-Pyzalla

Diese sind gefälscht!
Leisten Sie keine Zahlungen!
Die E-Mail-Adresse anke@tu-braunschweig.de gibt es nicht.

Nach dem Eingang solcher E-Mails folgen Anrufe, die telefonisch Details zu den Zahlungsmodalitäten „im Auftrag von Frau Prof. Anke Kaysser-Pyzalla“ mitteilen. Diese sind ebenfalls gefälscht.

Für Rückfragen und Verdachtsmeldungen erreichen Sie uns unter gitz-it-sicherheit@tu-braunschweig.de oder -55555.



[Behoben] Cloudstorage nicht erreichbar [04.04.20, 11:45, CHG]

[Update, 04.04.20 15:22]

Cloudstorage ist online.

Weiterlesen.



01.04. Gutschrift des Lehr- und Lernmittelzuschusses im Drucksystem [27.03.20, msc]

01.04. [10:03 LIS] Arbeiten am System sind beendet.

Am Dienstag, 01.04.2020, erfolgt in der Zeit von 07:00 Uhr bis ca. 10:30 Uhr im zentralen Drucksystem die Gutschrift des Lehr- und Lernmittelzuschusses für das Sommersemester.

 



Stand der Technik [Update 07.04.2020, SHO]

In diesem Artikel möchten wir tagesaktuell berichten, wie der Zustand unserer Systeme ist

Dienstag, 07.04.2020

VPN-Zugänge – Die VPN-Zugänge liegen weiter über 1000 von 2500 Zugängen.

Mail-Auslastung – Die E-Mail-Systeme arbeiten einwandfrei.

Anfragen an den ITSD – Der IT-Service-Desk hat 164 neue Anfragen angenommen, davon 44 telefonisch.

Auslastung Cloud-Storage – Das Cloud-Storage-System arbeitet normal.

Auslastung TU Messenger – Der TU Messenger arbeitet am Montag einwandfrei

Weiterlesen.



E-Mail-Störung [25. März 2020; 10:20 Uhr; LD]

Es  hat am 25. März 2020 zwischen 9:29 Uhr und 10:11 Uhr eine Störung beim Empfang von E-Mails der zentralen E-Mail-Adressen „@tu-braunschweig.de“ gegeben. Alle E-Mails, die in dieser Zeit an E-Mail-Adressen „@tu-braunschweig.de“ und „@tu-bs.de“ von außerhalb der zentralen Groupware gesendet wurden, wurden als unzustellbar zurückgewiesen.

Es findet keine erneute Zustellung statt! Sollten Sie auf wichtige E-Mails warten bzw. Kenntnis von Nichtzustellbarkeit haben, so informieren bitten Sie die/den Versenderin/Versender die E-Mail erneut an Sie zu versenden.

Eingehende E-Mails wurden um 10:11 Uhr wieder angenommen!

 



[25.03.2020] Probleme beim Zugriff auf die zentrale Datenbank des GITZ [25.03.2020 08:55 Uhr VBA]

[Update 15:45] Die Datenbank steht wieder zur Verfügung.

Aktuell gibt es teilweise Probleme beim Zugriff auf die Datenbank des GITZ. Daher kann es zu Fehlern beim Aufruf des KDD, BDD, Formulare oder der Passwort-Ändern Seite geben. An einer Lösung des Problems wird bereits gearbeitet.