Änderung der IT-Sprechstunden-Öffnungszeiten [JDY]

Ab Montag, dem 13.07, wird die IT-Sprechstunde ihren Online-Service zu den folgenden Zeiten anbieten:

Montags, Mittwochs und Donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr

Die IT-Sprechstunde bietet den den Studierenden weiterhin Beratung zu der Installation wissenschaftlicher Software, für das Studium notwendigen Tools und der IT-Sicherheit des eigenen PCs. Dazu wird das IT-Sprechstunden-Team zu den oben genannten Zeiten in einem eigenen Videokonferenz-Raum unter dem folgenden Link zu erreichen sein:
https://webconf.tu-bs.de/it--cae-r9f

Nach Betreten des Videokonferenz-Raumes werden Sie in einen persönlichen Breakout-Raum eingeladen, in dem Sie sich persönlich und ungestört mit dem IT-Sprechstunden-Mitarbeiter unterhalten können.

Wir freuen uns, Sie weiterhin online beraten zu dürfen!



Probleme mit 11ax-Netzwerken // Endgeräte „sehen“ kein eduroam/tubs-guest [11.06.20 Haa]

Der Ausbau bzw. die Erneuerung der WLAN-Umgebung geht nach wie vor weiter!

Bitte beachten Sie den folgenden Artikel den wir zum Start des Umbaus veröffentlicht haben:

Probleme mit 11ax-Netzwerken // Endgeräte „sehen“ kein eduroam/tubs-guest [12.12.19 Haa]

 



Abholstation im GITZ, Hans-Sommer-Straße 65 ab sofort geöffnet [09.06.20, ToB]

Die Drucker im GITZ sind ab sofort wieder aktiviert. Sie können nun per VPN vom eigenen Gerät drucken und in unserer Abholstation im Eingang in der Zeit von Montag bis Freitag: 09:30 Uhr bis 14.30 Uhr abholen.
Eine Anleitung, wie über VPN gedruckt werden kann, finden Sie in unserem DokuWiki:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=drucken:drucken
Bei Fragen steht der IT-Service-Desk unter der 0531/391-55555 zur Verfügung.

[Update 22.06.2020 07:45 ToB]

Für das Aufladen des Druckguthabens setzen Sie sich mit dem IT-Service-Desk, unter it-service-desk@tu-braunschweig.de in Verbindung.

 

[Update 18.06.2020 15:00 chw]

Beim Drucken von eigenen Geräten beachten sie bitte unseren

Leitfaden „Drucken leicht gemacht -- Grundlagen für das erfolgreiche Drucken“.

https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=drucken:druckanleitung

 

 



Webex ab sofort für alle an der TU Braunschweig verfügbar [22.05.2020, asc]

Webex ab sofort für alle an der TU Braunschweig verfügbar

Im Rahmen der digitalen Lehre hat das Gauß IT-Zentrum ab sofort den Zugriff auf Webex Meetings, Events und Training erweitert. Nachdem am 20.05. alle Mitarbeitenden Zugriff erhalten haben, sind ab heute alle Studierenden der Technischen Universität Braunschweig für die Nutzung der Online-Videokonferenz-Tools freigeschaltet.

Gerade Studierende sollen so die Möglichkeit erhalten selber Räume zu erstellen und starten zu können, um sich dort in Lerngruppen zu treffen, den Vorlesungsinhalt aufzubereiten, gemeinsam wissenschaftliche Seminare und Projekte zu bearbeiten oder für anstehende Klausuren zu lernen.

Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen, erläutern wir hier kurz die verschiedenen Tools des Dienstes Webex:

Webex Meetings

Mit diesem Tool können Video-Konferenzen und Online-Meetings durchgeführt werden. Dies eignet sich vor allem für Meetings, Lerngruppen, Fachschafts-Treffen oder Gremiensitzungen. Eine Einleitung zur Nutzung und Installation finden Sie unter folgendem Link:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=webkonferenz:webex:webex_meetings

Webex Events

Dieser Dienst bietet die Möglichkeit Online-Vorlesungen oder große Übungen durchzuführen. Darüber hinaus ist es möglich den Teilnehmenden verschiedene Rollen und Rechte zuzuweisen. An Webex Events können bis zu 1.000 Personen teilnehmen, daher eignet sich dieses Tool besonders für Vorlesungen mit einer hohen Anzahl an Teilnehmenden. Die Nutzungs- und Installationsdokumentation finden Sie unter dem Link:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=webkonferenz:webex:webex_events

Webex Trainings

Über Webex Trainings können wie bei Webex Events interaktive Online-Vorlesungen oder Übungen durchgeführt werden. Im Gegensatz zu Events besteht jedoch die Möglichkeit Unterräume zu erstellen, die als Übungsgruppen genutzt oder in denen Online-Tests gestartet werden können. Daher eignet es sich vor allem für Vorlesungen mit kleinen Übungen und vielen Übungsgruppen. Darüber hinaus können auch hier verschiedene Rollen mit unterschiedlichen Rechten den Teilnehmenden zugeteilt werden. Unter folgendem Link finden Sie die Anleitung zu Installation und Einstellung:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=webkonferenz:webex:webex_training

Sollten Probleme bei der Installation, der Nutzung auftreten oder liegen technische Fragen vor, steht der IT-Service-Desk gern zur Verfügung. Sie erreichen ihn per E-Mail unter der Adresse: it-service-desk@tu-braunschweig.de.



Cisco Webex ab sofort für alle Mitarbeitende an der TU Braunschweig verfügbar [20.05.2020, asc]

Im Rahmen der digitalen Lehre hat das Gauß IT-Zentrum ab sofort den Zugriff auf Webex Meetings, Events und Training erweitert. Alle Mitarbeitenden an der Technischen Universität Braunschweig haben die Möglichkeit diese Online-Videokonferenz-Tools zu nutzen. Zeitnah sollen auch die Studierenden den Zugang zu dem Tool erhalten. Genauere Informationen hierzu werden in den nächsten Tagen hier im Blog veröffentlicht.

Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen, erläutern wir hier kurz die verschiedenen Tools des Dienstes Webex:

Webex Meetings

Mit diesem Tool können Video-Konferenzen und Online-Meetings durchgeführt werden. Dies eignet sich vor allem für Meetings, Lerngruppen, Fachschaftstreffen oder Gremiensitzungen. Eine Einleitung zur Nutzung und Installation finden Sie unter folgendem Link:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=webkonferenz:webex:webex_meetings

Webex Events

Dieser Dienst bietet die Möglichkeit Online-Vorlesungen oder große Übungen durchzuführen. Darüber hinaus ist es möglich den Teilnehmenden verschiedene Rollen und Rechte zuzuweisen. An Webex Events können bis zu 1.000 Personen teilnehmen, daher eignet sich dieses Tool besonders für Vorlesungen mit einer hohen Anzahl an Teilnehmenden. Die Nutzungs- und Installationsdokumentation finden Sie unter dem Link:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=webkonferenz:webex:webex_events

Webex Trainings

Über Webex Trainings können wie bei Webex Events interaktive Online-Vorlesungen oder Übungen durchgeführt werden. Im Gegensatz zu Events besteht jedoch die Möglichkeit Unterräume zu erstellen, die als Übungsgruppen genutzt oder in denen Online-Tests gestartet werden können. Daher eignet es sich vor allem für Vorlesungen mit kleinen Übungen und vielen Übungsgruppen. Darüber hinaus können auch hier verschiedene Rollen mit unterschiedlichen Rechten den Teilnehmenden zugeteilt werden. Unter folgendem Link finden Sie die Anleitung zu Installation und Einstellung:
https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=webkonferenz:webex:webex_training

Sollten Probleme bei der Installation, der Nutzung auftreten oder liegen technische Fragen vor, steht der IT-Service-Desk gern zur Verfügung.
Sie erreichen uns per E-Mail unter der Adresse:
it-service-desk@tu-braunschweig.de

 



Matlab: temporäre Campuslizenz

für einige Studierende, Lehrende aber auch DV-Koordinatorinnen und -Koodinatoren stellte sich im Rahmen des digitalen Semesters die Frage, wie der Zugriff auf die Software Matlab geregelt ist, da es bisher nicht gestattet war, Matlab auf privaten Geräten zu installieren. Damit Matlab in der aktuellen Situation auch auf privaten Geräten genutzt werden kann, stellt das GITZ für das Sommersemester, bis Ende Juli 2020, eine temporäre Campus Wide License bereit.
Der Zugriff erfolgt über ein Portal, über das Sie sich anmelden und die Software herunterladen können.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in folgender FAQ: https://rzotrs.rz.tu-bs.de/otrs/customer.pl?Action=CustomerFAQZoom;ItemID=1464
Außerdem haben wir eine Anleitung für Sie bereitgestellt unter: https://doku.rz.tu-bs.de/doku.php?id=software:matlab:campuslizenz

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches digitales Semester!



Neue VPN Clients [14.5.20 TS]

Es stehen neue VPN-Clients zum Download zur Verfügung. Bei den Betriebssystemen MacOS und Linux kommt es bei der Anmeldung am VPN-Server auch bereits zu einer automatischen Aktualisierung. Für Windows planen wir die automatische Aktualisierung in einigen Tagen einzuschalten.

Download-Seite

Auf der Download-Seite haben wir jetzt erstmals auch die Anyconnect-Version bereit gestellt, die auf Geräten installiert werden muss, bei denen der Client vor dem eigentlichen Windows-Login gestartet werden soll. DV-Koordinatoren/Nutzer, die entsprechende Installationen betreuen, können diesen dort beziehen und auf ihren Systemen verteilen.



Neuer VPN-Server [22.04.2020, TS]

Wir bitten alle Studenten und Mitarbeiter, die nicht für „Instituts-VPN“ freigeschaltet sind, für die Zeit der Covid-19-Krise den VPN-Server

vpngate-public.tu-braunschweig.de

zu nutzen. Bitte verwenden Sie VPN außerdem nur, wenn es wirklich nötig ist! Die meisten Dienste der TU (insbesondere Online-Vorlesungen über WebEx und BigBlueButton) lassen sich derzeit auch ohne VPN nutzen. Bitte wählen Sie außerdem den Modus „Tunnel-TU-Traffic„, falls sie über VPN nur Dienste der TU ansprechen wollen.

Vielen Dank!



Informationen zur Benutzung von WebEx Events in der Lehre [18.04.20 mak]

In Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Lehre und Medienbildung und der UB bietet das Gauß-IT-Zentrum Informationen zur Erstellung und Benutzung von WebEx Events im Rahmen der Lehre bereit.

Eine schnelle Übersicht zum Anlegen von Vortrags- und Vorlesungsevents die eine hohe Nutzerzahl erwarten finden Sie in unserem Anleitungs-Wiki WebEx Events.

Die Projektgruppe bietet in der kommenden Woche Webinare zum Produktiven Einsatz.



Serverzertifikate – Abgabe im GITZ [17.03.2020, hh]

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Betrieb des Altgebäudes und des GITZ (siehe https://stoerung.rz.tu-bs.de/?p=25078) können derzeit die Antragsformulare für Serverzertifikate nur im Gauß-IT-Zentrum, Hans-Sommer-Straße 65, abgegeben werden.

Die beantragenden DV-Koordinierenden melden sich dazu bitte in den Service-Zeiten (Montag bis Freitag von 9-16 Uhr) an der Lieferrampe des GITZ, und zeigen idealerweise unaufgefordert den Zertifikatsantrag vor. Die üblichen Mechanismen für die Zertifikatsbeantragung bleiben erhalten.

Andere Services sind von dieser Regelung explizit ausgeschlossen!